Manufaktur Bamert

Die Manufaktur

Sortenreine zartbitter Schokolade: Produziert in Kleinmengen von der Kakaobohne bis zur Tafel. Auf die Zutaten legen wir besonderen Wert. Unsere Herausforderung liegt darin, fructosefreie, laktosefreie und vegane Produkte herzustellen. Wir stehen für eine solidarische und umweltschonende Wertschöpfungskette – von der Kakaobohne bis zum Schokoladengenuss.

 
 
 
 
 

Von der Kakaobohne zur Schokolade

Um den durch Herkunft und Klima beeinflussten Geschmack des Kakaos hervorzuheben, besteht unsere Schokolade aus nur drei Zutaten: Edelkakao (Criollo ‹Chuncho›, Peru), Reissüsse und Kakaobutter. Die rohen Kakaobohnen werden von Hand sortiert und schonend geröstet. Anschliessend zu Nibs gebrochen. Dabei lösen sich die Schalenteile und werden durch ein Sieb sortiert. Je nach Rezeptur wird die Schokolade bis zu 24h conchiert, von Hand temperiert und handgeschöpft. So wird jedes Schokoladenerzeugnis zum Unikat.

 

Naturbelassen + Umweltschonend

Der hochwertige Edelkakao stammt aus dem Urabambatal im Bergregenwald Perus. Die ‹Chuncho›-Bohne ist eine lokale Variation des Criollo. Gepflanzt in Mischkulturen welche eine hohe Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren beherbergen. Der Verein ‹Frederic – Hilfe für Peru› unterstützt die Kleinbauer-Kooperative seit 15 Jahren durch Hilfe zur Selbsthilfe.

 
 
 
 
 

Spezialisiert auf fructosefreie Produkte

Die Reissüsse, unser Süssungsmittel ohne Fructose, ist ein Produkt aus naturbelassenem Reis. Mit Hilfe von Enzymen wird dieser zu Maltose und Glucose (Traubenzucker und Malzzucker) abgebaut. Der minimale Restgehalt an Fructose liegt auf 100 Gramm bei weniger als 0,2 Gramm. (Ein Produkt darf ‚zuckerfrei‘ genannt werden, wenn es nicht mehr als 0,5 Gramm Zucker enthält.) Die Reissüsse ist 20% weniger süss als üblicher Haushaltszucker und auch für Menschen ohne Intoleranz eine süsse Alternative und ideal zum Backen und Süssen von Speisen.